Case Studies

Pinzette mit Drahtfuehrung Drahturchmesser 0,1mm
Prozessoptimierung in der Medizintechnik

Ein Schweißvorgang von dünnen Drähten mit einem Durchmesser von 0,1 mm dauerte 6-8 Minuten. Das Handling des Drahtes war zeitaufwendig und erforderte ein hohes Maß an Fingerfertigkeit. Durch die Vereinfachung des Positionierungsprozesses und die Integration eines Führungssystems konnte die Dauer für den Schweißprozess auf unter 1 Minute reduziert werden.

Details
Liquid Handling Automat
Liquid Handling Automat für die In-vitro-Diagnostika

Das präzise Abfüllen von Diagnostik-Flüssigkeiten in Reaktionsgefäße und deren prozesssicheres, automatisiertes Verschließen waren die Herausforderungen, die Fa. Bioanalytic GmbH bei der Entwicklung und dem Bau des Liquid Handling Automaten an uns stellten. Die Entwicklungszeit des Automaten konnte durch den Einsatz von additiven Fertigungsverfahren drastisch gesenkt und parallel zum Engineering...

Details
Multifunktionalität durch additive Fertigung

Eine Baugruppe, die ursprünglich aus mehreren Teilen bestand, konnte in einem einzigen additiv gefertigten Bauteil zusammengefasst werden. Dieses Bauteil deckt jetzt gleichzeitig mehrere Funktionen in unterschiedlichen Anwendungsbereichen ab.

Details